direkt zum Artikel
Symbole der Weltreligionen

feste-der-religionen.de - Religiöse Feste, Feiertage und Gedenktage

Interkultureller Festkalender 2007 bis 2008

Pilgerreise und Wallfahrt

Einleitung

Die Wallfahrt bzw. Pilgerreise oder Pilgerfahrt ist, von einigen Ausnahmen abgesehen, erst bei Religionen üblich, die sich geographisch weit verbreitet haben. Das Ziel dieser Reisen sind zentrale oder örtliche Heiligtümer einer Religion, die entweder Orte von besonderer Bedeutung für eine bestimmte Religion sind oder mit besonderen Menschen (Heiligen, Scheichs, u.a.m) in Verbindung stehen. Wir finden in diesem Bereich aber auch das Motiv der geistigen Pilgerreise.

Teil einer Wallfahrt kann die Prozession sein, jedoch ist nicht jede Prozession gleichzeitig eine Wallfahrt, wie wir am Beispiel der christlichen Fronleichnamsprozessionen sehen, die eher eine örtliche Bedeutung haben. Von einer Wallfahrt wird erst dann geredet, wenn man aus religiösen Gründen heraus seine Heimat verlässt und in die "Ferne" geht.

Beispiele

In manchen Religionen ist die Wallfahrt der Höhepunkt des Lebens und ein (oft) einmaliges Erlebnis, wie die vorgeschriebene Wallfahrt nach Mekka im Islam, die zu den religiösen Pflichten eines Muslims gehört. Im schiitischen Islam haben sich zusätzliche Wallfahrten zu den Heiligtümern der Schiiten herausgebildet und auch in der islamischen Volksfrömmigkeit hat sich vor allem in Nordafrika ein reichhaltiges Wallfahrtswesen zu den Gräbern von Heiligen entwickelt, die jedoch nicht die Wallfahrt nach Mekka ersetzen.

In einigen Religionen, sowie in der Volksfrömmigkeit hat sich ein ausgeprägtes Wallfahrtswesen entwickelt. Die Motive liegen für die Gläubigen nicht nur die Erfüllung religiöser Pflichten. Vielmehr wird manchen Wallfahrtsorten, wie zum Beispiel dem christlichen Lourdes, heilende Wirkung zugeschrieben.

Viele Wallfahrten werden mit einem besonderen Fest abgeschlossen, wie zum Beispiel die Wallfahrt nach Mekka mit dem Opferfest

Viele Wallfahrten sind im wahrsten Sinne des Wortes Großereignisse im Leben eines Gläubigen. Die hinduistische Kumbh Mela und vor allem die Maha Kumbh Mela (die große Kumbh Mela), die alle zwölf Jahre in Allahabad stattfindet ist mit 35 bis 65 Millionen teilnehmenden Pilgern die größte Menschenansammlung der Welt.

Die Wallfahrt zum Adam's Peak in Sri Lanka, an der sowohl Hinduistischen, Buddhisten als auch Muslime teilnehmen ist die größte Wallfahrt Sri Lankas.

Wallfahrten sind aber auch Großereignisse im Wirtschaftsjahr eines Wallfahrtsorts, indem sie dessen wirtschaftliche Existenz sichern. Außerdem ist die Pilgerfahrt die älteste Form des Massentourismus.

Google
 
Web www.feste-der-religionen.de

nach oben | 2002 - 2007 © Kerstin Probiesch - zuletzt geändert am 29. Juli 2005

Buchtipps

Werbung Google Adsense