direkt zum Artikel
Symbole der Weltreligionen

feste-der-religionen.de - Religiöse Feste, Feiertage und Gedenktage

Interkultureller Festkalender 2007 bis 2008

Erloschene Feste

Was sind erloschene Feste?

Im Laufe der Geschichte von Religionen gehen Feste - salopp gesprochen - sozusagen verloren.

Dafür kann es unterschiedliche Gründe geben. Feste können z.B. durch

  1. Eroberung durch andere Religionen oder auch durch
  2. Ausrottung oder Aussterben von Völkern

verloren gehen.

Die Eroberung durch Völker anderen Glaubens kann durch Verbot der Religionsausübung dazu führen, dass die Zeremonien und Rituale im Laufe der Zeit aus dem Bewusstsein der Menschen verschwinden.

Genozid, also die Vernichtung eines Volkes, kann dazu führen dazu, dass es niemanden mehr gibt, der diese Feste feiern könnte. In diesem Zusammenhang sei besonders auf die Rolle der religiösen Spezialisten hingewiesen. Religiöse Spezialisten sind zum Beispiel Priester, Zauberer, Schamanen, Gottkönige oder auch Führer eines Volkes, die ebenso die weltlichen und politischen Interessen eines Volkes vertreten wie die religiösen Belange. Als Beispiel sei hier der Dalai Lama genannt, der sowohl das religiöse als auch das politische Oberhaupt der Tibeter ist.

Viele Feste gingen so im Laufe der Geschichte verloren. Andere wiederum wurden umgeformt und man kann ihren Ursprung nur noch an Details erkennen.

Einige dieser Feste und Zeremonien werden wiederbelebt. So feiern Neuheiden heute wieder vorchristliche Feste, wie zum Beispiel Lammas. Bei dieser Neubelebung entstehen jedoch auch Probleme. So ist nicht gesagt, dass die Form dieses Feierns der Form entspricht, in der es früher gefeiert wurde. Ursache ist, dass genaue oder zuverlässige Quellen über die Durchführung von Ritualen fehlen.

Beispiele für erloschene Feste finden wir nicht nur für die griechische und römische Antike, sondern auch für Feste der vorchristlichen, vorislamischen oder auch vorbuddhistischen Religionen auf der ganzen Welt. Zu den erloschenen Festen gehören zum Beispiel die Mysterienkulte der Antike.

Google
 
Web www.feste-der-religionen.de

Nach oben | 2002 - 2007 © Kerstin Probiesch - zuletzt geändert am 29. Juli 2005

Buchtipps

Werbung Google Adsense