direkt zum Artikel
Symbole der Weltreligionen

feste-der-religionen.de - Religiöse Feste, Feiertage und Gedenktage

Interkultureller Festkalender 2007 bis 2008

Islamische Feste: 'Id-ul Fitr - Das Fest des Fastenbrechens

Das Fest des Fastenbrechens (arab. 'Id-ul Fitr) ist neben dem Opferfest das bedeutendste islamische Fest und wird in manchen Gegenden drei Tage lang gefeiert.

Der Beginn des Fests des Fastenbrechens (türkisch: Ramazan Bayramî) ist am ersten Tag des folgenden Monats (nach dem Fastenmonat Ramadan) und beginnt mit einem besonderen Gebet und einer Predigt. Das Fest wird entweder durch Kanonenschüsse in die Luft oder auch durch Feuerwerke eingeleitet. Das Feiern dieses Festes ist zwar keine religiöse Verpflichtung, jedoch gilt es als verdienstvoll dieses Fest gebührend zu feiern.

In manchen Gegenden, wie beispielsweise in der Türkei, wird das Fest auch  Zuckerfest  genannt. Dieser Name hängt damit zusammen, dass vor allem Kinder in diesen Tagen kleinere Geschenke und Süßigkeiten erhalten.

Zu diesem Fest werden in der gesamten islamischen Welt Glückwünsche und Grußbotschaften ausgetaucht und es ist ein Anlass gegenseitige Besuche vorzunehmen und gemeinsam zu feiern.

Auch nichtmuslimische Politiker und Regierungschefs sowie die Vertreter der christlichen Kirchen nutzen diesen Tag, um Grußadressen an die Muslime im eigenen Land zu senden.

Einige Anbieter halten elektronische Grußkarten für Ramadan bereit. Entsprechende Internetseiten finden sie unten.

Links

Ramadan on the Net
Englischsprachiger Anbieter mit einer Auswahl schöner Grußkarten.
Eid Cards
Auf dieser Seite finden Sie weitere Grußkarten anlässlich islamischer Feste.

Google
 
Web www.feste-der-religionen.de

nach oben | 2002 - 2007 © Kerstin Probiesch - zuletzt geändert am 29. Juli 2005

Buchtipps

Werbung Google Adsense