direkt zum Artikel
Symbole der Weltreligionen

feste-der-religionen.de - Religiöse Feste, Feiertage und Gedenktage

Interkultureller Festkalender 2007 bis 2008

Chaumos - Wintersonnenwendfeier der Kalash in Pakistan

Die Kalash, eine ethnische Minderheit Pakistans mit 4.500 Menschen sind bis heute nicht zum Islam konvertiert und folgen nach wie vor ihre traditionellen Vorstellungen und Riten sowie ihrer Lebensweise.

Eines ihrer traditionellen Feste sind die viertägigen Zeremonien zur Wintersonnenwende, der längsten Nacht des Jahres - das Chaimos Fest. Chaimos ist eine Zeit der Freude, des Tanzes, des Gesangs und der Freudenfeiern und enthält sowohl spezielle Reinigungszeremonien für die Lebenden als auch Ahnenriten für die Verstorbenen, denen ein spezielles Brot und Früchte geopfert werden.

Reinheit und Reinigung ist ein großes Thema dieses Festes und die rituellen Bäder sind nur einige der Zeremonien, die die Kalash durchführen und die die Menschen auf die Ankunft des Halbgottes Balumain vorbereiten.

Balumain, so der Glaube, kommt zur Wintersonnenwende mit seiner Frau Indr aus Tsiam, dem mythischen Heimatland der Kalash. Er schreitet durch die Täler, zählt das Volk der Kalash und sammelt ihre Gebete ein, die er nach seinem Verlassen nach Tsiam bringt.

Der Höhepunkt des Festes ist eine geheime Zeremonie im Heiligtum des Balumain, an dem die männlichen Mitglieder teilnehmen und die mit der Verabschiedung des Balumain endet.

Ein weiteres Ritual geleitet die Gemeinschaft zurück in das normale Leben.

Google
 
Web www.feste-der-religionen.de

nach oben | 2002 - 2006 © Kerstin Probiesch - zuletzt geändert am 29. Juli 2005

Buchtipps

Werbung Google Adsense