direkt zum Artikel
Symbole der Weltreligionen

feste-der-religionen.de - Religiöse Feste, Feiertage und Gedenktage

Interkultureller Festkalender 2007 bis 2008

Februar

Interner Link: Interkultureller Festkalender 2007 - Monat Februar

Der Februar hat 28 Tage und in Schaltjahren 29 Tage. Sein Name stammt aus dem lateinischen Wort "februare" und bedeutet "reinigen". Im gregorianischen Kalender der zweite Monat des Jahres, war er im römischen Kalender der zwölfte Monat und wurde mit den beiden Festen Parentalia und Lupercalia, die vor allem Reinigungs- und Fruchtbarkeitsrituale waren abgeschlossen.

Die Parentalia gingen vom 13. bis zum 21. Februar. Es war ein ruhiges Fest zu Ehren der Geister der Verstorbenen (Manen), deren Nahrung in dieser Zeit, wie jedes Jahr, erneuert wurden

Auf den 15. Februar fielen die Lupercalia. Lupercus war der römische Fruchtbarkeitsgott und zugleich der Beschützer der Viehherden.

Andere Namen für Februar

Der Monat Februar hieß auch Hornung oder Schmelzmond (altdeutsche Namen). Eine große Liste von Monatsnamen in verschiedenen Sprachen finden Sie auf Days of the week and months of the year in many different languages. Empfehlenswert ist auch die Seite Indian Moons. Dort finden Sie eine Auflistung der Monatsnamen in verschiedenen indianischen Sprachen. Eine Liste mit den Monatsnamen im Hochmittelalter finden Sie unter Turba Delirantium

Links

Lostage im Februar
Alle Lostage des Monats Februar auf "Wetter - Mensch - Natur das ganzheitliche Portal"
Heilige - Februar
Eine Übersicht der katholischen, orthodoxen und koptischen Heiligen im Monat Februar bietet das Ökumenische Heiligenlexikon.

Google
 
Web www.feste-der-religionen.de

nach oben | 2002 - 2006 © Kerstin Probiesch - zuletzt geändert am 29. Juli 2005

Buchtipps

Werbung Google Adsense