direkt zum Artikel
Symbole der Weltreligionen

feste-der-religionen.de - Religiöse Feste, Feiertage und Gedenktage

Interkultureller Festkalender 2007 bis 2008

Der heilige Berg Kailash

Der indische Berg Kailash ist einer der bekanntesten heiligen Berge und sozusagen DER heilige Berg der asiatischen Religionen. Nicht nur der Berg Kailash, sondern auch seine Umgebung gilt vier asiatischen Religionen - mehr als eine Milliarde Gläubigen - als Heiligtum und Ort und Symbol religiöser Kraft.

Der tibetische Buddhismus sieht im Kailash das Zentrum des Universums. Das tibetische Wort für diesen Berg heißt übersetzt "Schneejuwel".

Im Glauben der Bön-Religion, der traditionellen Religion des Tibet, ist der Kailash die Seele des Landes.

Im Hinduismus gilt er als Thron des Götterpaares Shiva und Parvati. Nach dem Glauben der Jainas, bei denen der Kailash Ashtapada heißt, erlangte der Religionsgründer Mahavira auf diesem Berg die Erleuchtung.

Der Kailash selber darf nicht betreten werden, jedoch ist seine Umrundung (tibetisch: Kora, Sanskrit: Parikrama) mit einer Länge von 53km der Höhepunkt einer Pilgerfahrt. Ein heiliger Weg führt in das Innere des Berges. Dieser heilige Weg darf jedoch nicht betreten werden. Die einzige Ausnahme und auch nicht die Regel ist, dass ein Pilger zuvor die Kora 13 Mal durchgeführt hat.

Google
 
Web www.feste-der-religionen.de

Nach oben | 2002 - 2007 © Kerstin Probiesch - zuletzt geändert am 29. Juli 2005

Schriftgrafik:
 Jetzt bestellen bei Amazon

Werbung Google Adsense