direkt zum Artikel
Symbole der Weltreligionen

Feste, Feiertage und Gedenktage der Religionen

Interkultureller Festkalender 2007 bis 2008

Chinesische Feste und Feiertage: Das Sanduo-Fest der Naxi

Das Sanduo Fest ist neben dem Fackelfest das wichtigste Fest der Naxi, einer ethnischen Minderheit Chinas. Das ca. 300 000 Menschen umfassende Volk der Naxi lebt vor allem in der Gegend Lijiung, die zur Provinz Yunnang gehört, eine Minderheit außerdem in Tibet.

Das Sanduo Fest wird jährlich am achten Tag des zweiten Mondmonats gefeiert und ist dem Kriegsgott Sanduo geweiht. Es finden Opferungen zu Ehren des Sanduo, dem Himmel und der Ahnen statt, Feuerwerke werden angezündet und die Familien veranstalten große Picknicks. Die Hauptfeierlichkeiten finden an dem Beiyue Tempel, am Fuß des Yulong Berges statt. Der Yulong Berg, auch Jade Drachen Schneeberg genannt, ist den Naxi heilig und hat viele botanische Besonderheiten zu bieten. Auf einer Fläche von 35 mal 12km, gibt es drei verschiedene Klimazonen in denen 13.000 Pflanzenarten, 400 verschiedene Bäume und ein Drittel der in China bekannten medizinischen Kräuter wachsen.

Der Beiyue Tempel ist neben lamaistischen Tempeln der einzige traditionelle Tempel, der an diesen Berg gebaut wurde. Der Legende nach wollte einst ein Jäger einen Stein des Jade Drachen Berges mit nach Hause nehmen. Der Stein war sehr schwer und er musste in absetzen, um sich auszuruhen. Danach konnte er den Stein jedoch nicht mehr aufheben, da er zu schwer war. Dieser Stein wurde als Manifestation des Gottes Sanduo angesehen und an der Stelle, wo der Jäger den Stein zurück lassen musste wurde ein Tempel zu Ehren Sanduos errichtet.

Sanduo ist nicht nur Kriegsgott, sondern vor allem der Beschützer der Naxi. Nach der Vorstellung der Naxi erscheint in weißer Gestalt. Er reitet auf einem weißen Pferd und trägt einen weißen Speer und Helm. Geboren wurde er im Jahr der Ziege und anlässlich seines Festes und vor allem im Jahr der Ziege werden ihm weiße Ziegen geopfert.

Links:

Naxi - pictographic script and complex religious practice
Pierre Evald liefert auf dieser Seite Hintergrundinformationen üer die Naxi und ihre Religion und bietet weiterführende Literatur
Der "Azhu"-Heiratsbrauch bei den Naxi (Moso) aus Yongning
Dieser ausleihbare Film dokumentiert nicht nur die Heiratsbräuche sondern auch andere Rituale der Naxi
Software
Mit Edongba wurde eine Software geschaffen, die es erlaubt in der Sprache der Naxi zu schreiben. Das Programm läuft unter Betriebssystem der Windows-Familie

Google
 
Web www.feste-der-religionen.de

nach oben | 2002 - 2007 © Kerstin Probiesch - zuletzt geändert am 29. Juli 2005

Buchtipps

Werbung Google Adsense