direkt zum Artikel
Symbole der Weltreligionen

feste-der-religionen.de - Religiöse Feste, Feiertage und Gedenktage

Interkultureller Festkalender 2007 bis 2008

Christliche Feste: Advent

Das Wort "Advent" stammt aus der Lateinischen Sprache und bedeutet "Ankunft". Das Christentum kennt vier Adventssonntage. Diese Sonntage bereiten auf das Weihnachtsfest vor und stehen jeweils unter einem bestimmten Thema.

Die Adventszeit dauert vier Wochen und steht symbolisch für 4000 Jahre, in denen auf die Ankunft des Messias gewartet wurde. Der 1. Advent ist seit der Kirchenversammlung von Aachen (826) zugleich der Beginn des Kirchenjahres. Die Adventsliturgie wurde bereits im 6. Jahrhundert unserer Zeitrechnung durch Papst Gregor dem Großen festgelegt.

Die liturgische Bedeutung der vier Adventsonntage ist nach dem Erzbistum Köln die folgende

erster Adventsonntag:
Wiederkunft Christi am Jüngsten Tag. "Eure Erlösung ist nahe "(Lk)
zweiter Adventsonntag:
Vorbereitung auf den kommenden Erlöser. "Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe" (Mt)
dritter Adventsonntag:
Vorläufer des Herrn (Johannes der Täufer). "Bist du es, der da kommen soll, oder sollen wir auf einen andern warten?"(Mt)
vierter Adventsonntag:
Die nahende Freude. "Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe!" (Ph. 4,4,5b)

Die liturgische Farbe der Adventszeit in der Katholischen Kirche ist violett. Entsprechend tragen Priester und Ministranten violette Kleidung.

Der Adventskranz

Der Adventskranz, einer der bekanntesten Adventsbräuche, geht auf den Theologen Johann Hinrich Wichern (1808 - 1881) zurück. Wichern gründete 1833 ein Waisenhaus, das "Rauhe Haus", wo er sich um obdachlose Kinder kümmmerte. 1839 wurde von Wichern der erste Adventskranz aufgehängt. Dieser Adventskranz bestand aus einem Leuchter aus Holz, auf dem 23 Kerzen gesteckt waren. Es waren 19 kleine rote Kerzen für die Werktage und 4 große weiße Kerzen für die Sonntage. Dieser Adventsbrauch verbreitete sich ziemlich schnell, wurde jedoch erst 1937 in einer katholischen Kirche verwandt.

Links

Das Rauhe Haus
Link zur Startseite des "Rauhen Hauses".Das "Rauhe Haus wurde von Johann Hinrich Wichern gegründet.
Erzbistum Köln
Weitere Erläuterungen zur Adventzeit

Google
 
Web www.feste-der-religionen.de

nach oben | 2002 - 2007 © Kerstin Probiesch - zuletzt geändert am 29. Juli 2005

Buchtipps

Werbung Google Adsense